Samstag, 31. Oktober 2020

News

Noch immer bekennen sich im Profi-Sport wenige männliche Akteure zu ihrer Homosexualität. Der norwegische Fußball-Schiedsrichter

Im Podcast „Das Geschlecht der Anderen“ wirbt Falko Droßmann, Chef des Hamburger Bezirksamts Mitte, für neue Regelungen

Mit seinem Ja zu gleichgeschlechtlichen Partnerschaften wagt sich Franziskus an ein Tabu-Thema.

CSD Deutschland

Keine Ereignisse gefunden.

CSD Termine weltweit

Keine Ereignisse gefunden.

Events

Mo 07. Juni bis So 20. Juni 2021
Do 26. August bis So 29. August 2021

HomoWiki

HomoWiki (externes Portal)

 » Home

Willkommen bei oberhausen.gay-web.info !

Die Stadt Oberhausen ist eine kreisfreie Stadt im westlichen Ruhrgebiet im Regierungsbezirk Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen. Sie ist Mitglied im Landschaftsverband Rheinland, im Regionalverband Ruhr, in der Planungsgemeinschaft Städteregion Ruhr 2030 und in der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen (mehr auf wikipedia.de).

Neue Bilder-Galerien:

TERMINE IN ZEITEN DES CORONA-VIRUS

Achtung! Es finden wieder Veranstaltungen statt. Aber insbesondere Großveranstaltungen müssen Corona bedingt ausfallen. Und manche Veranstaltung verlangt Online-Anmeldung oder Ticket.

Bitte informiere Dich auf den Seiten der Veranstalter,
ob ein Event stattfindet und wie Du teilnehmen kannst.

Queerfilmnacht in Oberhausen - ZURÜCK vom Corona Lockdown

Oberhausen hat einen festen Platz für queere Filme. Jeden Freitag Abend wird ab 23 Uhr im Lichtburg Filmpalast ein Film aus der Queerfilmnacht-Reihe aufgeführt. Die genauen Termine und Filmdaten findest Du auf unserer Queer Filmnacht Seite.

Heute in Oberhausen & drumrum

Keith Haring: Untitled, 1982, Privatsammlung, courtesy of Gladstone Gallery, © Keith Haring Foundation
Keith Haring: Untitled, 1982
Privatsammlung, courtesy of Gladstone Gallery
© Keith Haring Foundation
Freitag 21. August bis Sonntag 29. November 2020

“The public has a right to art“: Museum Folkwang zeigt große Keith Haring-Retrospektive ab 21. August 2020. Das Museum Folkwang zeigt vom 21. August bis zum 29. November 2020 eine umfassende Schau über den US-amerikanischen Künstler Keith Haring (1958–1990). Unverwechselbar sind die tanzenden Männchen, bellenden Hunde und fliegenden Untertassen, mit denen Haring seine aktivistischen Botschaften für alle verständlich machte. Die Retrospektive wirft zum ersten Mal einen umfassenden Blick auf Haring und präsentiert ihn nicht nur als Künstler, sondern auch als Performer, Aktivist und Netzwerker. Öffnungszeiten: Di bis So: 10 bis 18 Uhr | Do & Fr bis 20 Uhr Mehr Infos: https://www.museum-folkwang.de/de/aktuelles/ausstellungen/ausblick/keith-haring.html
COMED Don’t Stop Passion, Stop AIDS. Luxemburg, ca. 1996 Offsetdruck, 59,4 x 42 cm © COMED, Leudelange
COMED
Don’t Stop Passion, Stop AIDS
Luxemburg, ca. 1996
Offsetdruck, 59,4 x 42 cm
© COMED, Leudelange
Freitag 21. August bis Sonntag 29. November 2020

Begleitend zur Retrospektive Keith Haring zeigt das Museum Folkwang die Ausstellung Rettet die Liebe! - Internationale Plakate gegen AIDS (21. August - 29. November 2020). Bis heute ist AIDS eine globale Gefahr, trotz weltweiter Informnations- und Aufklärungskampagnen. Erst ab Anfang der 1980er Jahre wird über die Krankheit berichtet, dabei spielt das Medium Plakat eine wichtige Rolle. Die Ausstellung zeigt an rund 300 Plakaten die unterschiedliche Ansprache in den Kulturen - mal witzig, mal schockierend oder aufklärend. Öffnungszeiten: Di bis So: 10 bis 18 Uhr | Do & Fr bis 20 Uhr Alle Infos: https://www.museum-folkwang.de/de/aktuelles/ausstellungen/ausblick/rettet-die-liebe.html  
Tanz-Workshop „Kreatives Tanzen“
Samstag 31. Oktober 2020 | Beginn: 19:30 Uhr

Tanz-Workshop mit Iris Tauber In Zeiten von Corona sind die Begriffe „Platzmangel“ und „raumgreifend“ die neuen Dimensionen. Die Teilnehmer*innenzahl ist daher leider ziemlich eingeschränkt. Nach aktuellem Stand (25.09.2020) heißt das, pro Person werden 7 qm benötigt. Zudem muss ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden. Daher wurde beschlossen, zwei verschiedene Tanzworkshops anzubieten. Der erste findet am 31.10., der zweite am 15.11. statt. Beim ersten Kurs gibt es auch ein neues Konzept: Hier geht es um kreatives Tanzen – also so wie im Club oder der Disco. Jeder tanzt für sich und wie er mag. Eine Einführung in den Disco-Fox und bei Bedarf auch in den einen oder anderen Party-Tanz ist möglich. Anmeldung unter: jo.mueller[at]stadt-duisburg.de oder 0203 283 6983 Kursgebühr: 11 € ...
Film „Bohnenstange”
© eksystent Filmverleih
Sonntag 01. November 2020 | Beginn: 20:00 Uhr

Der Krieg hat kein weibliches Gesicht Daten: RU 2019, 139 Minuten, deutsche Synchronfassung Regie: Kantemir Balagov Mit: Viktoria Miroshnichenko, Vasilisa Perelygina, Andrey Bykov u. a. Leningrad 1945: Die faschistische Belagerung ist vorüber, doch der tägliche Überlebenskampf geht weiter. Iya, eine hagere, hochgewachsene junge Frau, hat den kleinen Sohn ihrer Freundin Masha durch den Krieg gebracht. Doch sie leidet unter Schockstarren – und dabei geschieht ein tragisches Unglück. Als Masha in die zerstörte Stadt zurückkehrt und vom Tod ihres Sohnes erfährt, kann sie sich nur kurz mit Trauer aufhalten, zu groß ist ihr Hunger nach Leben und Zukunft. Sie will ein neues Kind, und da sie selbst nicht mehr schwanger werden kann, soll Iya ihr dabei helfen und ihre Schuld begleichen. Inspiriert ...